Das Da F-Wurf 2. Woche

30.09.2013

schau mir in die Augen, Kleiner!

 die Dame des Hauses

 ich seh´Dich!

 schlafen – neben trinken das Wichtigste im Welpenleben

28.09.2013

Die Entwicklung der Äf-F-chen schreitet mit Riesenschritten voran. Ihre Bewegungen werden täglich koordinierter, die Bauch-Bodenfreiheit nimmt zu. Die Augen und Ohren beginnen sich zu öffnen, lange wird es nicht mehr dauern, bis sie das Licht der Welt erblicken… Das Da kümmert sich nach wie vor hingebungsvoll um ihren Nachwuchs und genießt es sichtlich, mit ihnen zusammen zu liegen und zu kuscheln. Jeder Tag beginnt und endet mit Besuchen der Kinder bei den Kleinen und auch zwischendurch schlägt die Aussicht auf „Welpen streicheln“ alles andere aus dem Rennen. Für Laurin ist Welpen TV besser als jedes Fernsehprogramm oder Computerspiel und auch Philine lässt jedes Spielzeug links liegen. wenn sie zu Das Da´s „Babies“ darf.

die Freude ist groß: Philine darf mit den Kleinen kuscheln!

 ganz vorsichtig wird gestreichelt

 sie kann sogar schon beidhändig 😉

 kleine Hand – kleiner Fuß

 glücklich

 noch passt ein Faramir-Kopf genau in eine Philine-Hand

 Finwe im Traumparadies

Faramir und Fili (die sich hier nur von hinten zeigt) kuscheln an Das Da´s Bein an

24.09.2013

Wo ist sie geblieben, die erste Lebenswoche der F-chen? Hat da nicht vielleicht doch jemand an der Uhr gedreht? Nein, die Fortschritte der Kleinen zeigen deutlich, dass seit ihrer Geburt schon einige Tage vergangen sind. Alle haben ihr Gewicht bereits mehr als verdoppelt. Zielstrebig steuern sie die Milchbar an, wenn sie nicht gerade selig schlafen. Kuschelrunden stehen natürlich ausgiebig auf dem „Programm“, heute durfte zum ersten Mal Philine zu den Kleinen – da sie in der vergangenen Woche erkältet war, musste sie leider (unter großem Protest) Abstand halten. „Fremdgekuschelt“ wurde auch schon, ich war sehr gespannt, wie Das Da den ersten Besuch eines „Nicht-Familien-Mitgliedes“ tolerieren würde. Die Antwort war eindeutig: völlig entspannt…

erst mal gab es noch einen kleinen Imbiss…

 dann konnte ausgiebig Welpenduft geschnuppert werden. Faramir hat sich gleich gemütlich eingekuschelt.

 Fili ließ sich auch nicht lange bitten.

 Und Finwe hätte sich am Liebsten gar nicht mehr getrennt.

 Faramir genehmigt sich noch ein Schlückchen

 Philine muss auch erst warten, bis die F-chen fertig getrunken haben

 da kommt das Essen für die Welpen raus!

 noch eine Streicheleinheit für Das Da…

 dann ist endlich soweit: Philine darf mit den Kleinen kuscheln!

 ganz vorsichtig!

 noch passen die Kleinen prima auf Philines Schoß

 zum Abschluss noch eine gemeinsame Mahlzeit, dann wird wieder ausgiebig geschlafen