Das Da F-Wurf dritte Woche

07.10.2013

 Nanu? Gerade lagen sie noch friedlich in ihrer Wurfkiste und auf einmal machen sie Wettrennen? Na gut, ich gebe zu, das ist ein „bisschen“ übertrieben… Aber unsere F-chen haben tatsächlich in den letzten Tagen gewaltige Fortschritte in der Entwicklung gemacht! Alle können nun sicher laufen und purzeln nur noch ganz selten mal um. Sie spielen miteinander und erkunden die Umwelt. Wir tragen dem mit der Gestaltung der Wurfkiste Rechnung und bieten abwechslungsreiche „Einrichtungsgegenstände“ an. Der größte Teil des Tages besteht aber immer noch aus Schlaf, dicht gefolgt von Trinken.

Finwe beim Probeliegen auf der Rettungsdecke. Das Geraschel und die Lichtreflexionen stören ihn (und seine Geschwister) nicht.

 und wenn die Mama sich auch noch gerade darauf nieder lässt, um einen leckeren Drink zu spendieren, ist das natürlich prima!

 stolze Mutter!

 Faramir beim Verdauungschläfchen

 Fili lässt sich noch ein bisschen kuscheln…

 tut dann so, als ob sie kein Wässerchen trüben könnte…

 …ertappt! Mal eben Mama in die Nase beißen!

 keine Sorge, alles noch heile… Und Finwe tut im Hintergrund so, als ob ihn das alles gar nichts angeht. Schlauer Bursche!

03.10.2013

Etwas verspätet, aber hier ist sie, die Seite zur dritten Lebenswoche der Äf-F-chen. Alle drei können schon „laufen“, die Augen sind vollständig geöffnet und auch die Ohren sind jetzt offen. Staunend erkunden sie ihre Umgebung, belecken und besaugen sich gegenseitig, auch die Geräuschkulissse wird abwechslungsreicher. Das „Knurren“ klingt zwar noch mehr nach „Gurren“, aber immerhin!

Für Philine ist klar: vorm Schlafen gehen müssen ganz dringend noch einmal die Welpen besucht werden.

 noch passen alle drei auf ihren Schoß

 das erhöht den Kuschelfaktor 😉

jetzt ist aber Schlafenszeit!

müüüüde…

ob Das Da ihm gerade eine Gute-Nacht-Geschichte ins Ohr flüstert?

scheint gewirkt zu haben!

Faramir riskiert nur noch ein klitzekleines Äuglein

am nächsten Morgen… Das Da hatte anscheinend eine stürmische Nacht. In unserem Wohnzimmer ist es garantiert nicht windig, was mag ihre Frisur wohl so ruiniert haben?

im Halbschlaf wird das Frühstück serviert. Irgendwie kommt mir das bekannt vor 😉

unser erstes Standbild