Das Da F-Wurf 7. Woche

05.11.2013

 Durin du Mourioche besucht die Äf-F-chen – die Neugier ist auf beiden Seiten groß!

 ey Großer, dir hängt da was im Bart!

 schleck

 Besucher sind toll – da kann man immer so schön mit spielen!

 mein Schaf! meins!!!

 Schuhbelastungstest

31.10.2013

 Unsere Äf-F-chen sind nun alt genug, um mit den anderen Hunden unter Aufsicht im Garten zu spielen. Die Begeisterung auf beiden Seiten ist groß – bislang stand ihnen für gemeinsame Aufenthalte nur das Wohnzimmer zur Verfügung. Da bietet der Garten doch deutlich mehr Platz für gemeinsame Unternehmungen…

Eala und Faramir

 Faramir

 so ein hübscher Kerl! (natürlich nach meiner „völlig objektiven“ Meinung 😉 )

 das mit dem Tunnel klappt schon prima!

 die Prinzessin

 immer keck

 Finwe bespricht sich erst noch mit Eala und Jule

 leider nicht scharf, aber trotzdem: Das Leben ist schöööööön!

 ob er später den Mädels auch so auf dem Kopf rumtanzt? 😉

 jippieh, Rennzeit!

und noch ein indoor Video:

30.10.2013

Die vergangenen Tage brachten die ersten Herbststürme, die die Äf-F-chen natürlich aus dem warmen Wohnzimmer heraus beobachten konnten. Als der Wind nachließ, durften sie aber die ungewohnten Bewegungen im Garten (Zweige und Blätter, die sich im Wind wiegen) erkunden. Fazit: Alles harmlos, kein Grund zur Beunruhigung. Die Kleinen verbringen jetzt bei geeignetem Wetter viel Zeit im Garten, die Tür ist dann immer geöffnet, so dass sie selber entscheiden können, wo sie sich aufhalten. Sie lernen ganz nebenbei, sich draußen zu lösen und benutzen ansonsten auch gerne das „Innenklo“. Highlights sind Ausflüge in den Wald, die wir alle sehr genießen. Auch Besucher sind natürlich immer noch herzlich willkommen und werden von den F´s im Sturm erobert. Dass die nun auch spitze Zähnchen haben, bleibt dabei nicht unbemerkt 😉

Faramir in Positur

 im Wald gibt es so viel zu sehen!

 Fili – ich hoffe, es ist „nur“ der Schalk, der ihr aus den Augen blitzt 😉

 Finwe erkundet die vielfältigen Gerüche

 schön, wenn mal einer still sitzt – dann klappt´s auch mit dem Foto 😉

 guten Freunden gibt man doch ein Küsschen, oder?

 Philine genießt die Ausflüge mit den Kleinen und ich würde sagen, die Freude ist ganz beiderseits

 es gibt so viel, was man gemeinsam entdecken kann!

 wenn man mal am Boden liegt, kommt gleich Hilfe herbei geeilt…

 und schon kann es weiter gehen

 der große Bruder vorne weg

 Mamaaa, jetzt hör endlich auf zu fotografieren und komm mit!

 das musste aber noch sein… Zu schön, wie Fili mit Nadja kuschelt!

 wieder zu Hause und ein paar Stunden Schlaf später: Besuchszeit!

 da guckt er doch ganz harmlos…

 völlig entspannt!

 Fili lässt sich die Gelegenheit zu einer Spielrunde nicht entgehen

 was sie hat, das hat sie 😉

 alles meins!

 mit solchen Kleinigkeiten gibt sich Finwe gar nicht erst ab. Er schleppt gleich das ganze Häuschen durch die Gegend.

 auch die Spiele untereinander werden immer rauher

und weil ich mich an den Kleinen einfach nicht satt sehen kann, gibt es hier noch ein Video – damit Besucher wissen, worauf sie sich einlassen 😉